März 8

Was wirklich zählt, ist wie Du Dich selbst siehst

Zu diesem Bild und seiner Bildüberschrift kam mir heute wieder mal folgende kleine Geschichte in den Sinn, die wie ich finde immer wieder gut tut:

Es war einmal ein junger Mann, der mußte innerhalb von 25 Jahren folgende Schicksalsschläge einstecken:

Er machte bankrott. Er kandidierte für den Senat und wurde nicht gewählt.

Er machte nochmals bankrott.

Das Mädchen, das er über alles liebte, starb. Daraufhin erlitt er einen Nervenzusammenbruch.

Er kandidierte für den Kongreß und wurde nicht gewählt.

Er kandidierte erneut für den Kongreß und kam wieder nicht durch.

Jetzt kandidierte er noch einmal für den Senat und verlor wieder.

Er kandidierte für das Amt des Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten und wurde geschlagen.

Er wurde auch beim dritten Versuch nicht in den Senat gewählt. Was wurde aus diesem Mann?

Er wurde der populärste Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika: Abraham Lincoln.

Also: Sehen Sie immer den Löwen in sich! :-)


Schlagwörter: , ,
Copyright 2017. All rights reserved.

Veröffentlicht8. März 2010 von Katharina Hille in Kategorie "Was gut tut", "Woran man denken sollte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.